Harry Styles verrät seine zehn Lieblingssongs

Harry Styles - 2015 Billboard Music AwardsHarry Styles hat die Top Ten seiner Lieblingssongs verraten. Und darunter ist tatsächlich kein einziger Track von „One Dorection“ zu finden. Vielmehr scheint der Sänger auf Tracks aus den 60ern und 70ern zu stehen, denn in seiner Hitliste sind unter anderem Simon & Garfunkel mit „Bridge Over Troubled Water“ (1970) auf Platz sieben zu finden oder auch Ray Charles mit „Drown in My Own Tears“ (1960) auf der Fünf.

Auch seine drei Favoriten stammen aus dieser Zeit. Auf dem Bronzeplatz befindet sich Paul McCartney mit „Heart of the Country“ (1971), Silber geht an Elvis Presley mit „Can’t Help Falling in Love“ (1961). Ganz oben steht ein Klassiker von „Pink Floyd“: „Breathe (In the Air)“ aus dem Jahre 1973.

Hier die Top Ten der Lieblingssongs von Harry Styles :

1. Pink Floyd – ‚Breathe (In the Air)‘
2. Elvis Presley – ‚Can’t Help Falling in Love‘
3. Paul McCartney – ‚Heart of the Country‘
4. Crosby, Stills & Nash – ‚Helplessly Hoping‘
5. Ray Charles – ‚Drown in My Own Tears‘
6. Blaze Foley – ‚Ooh Love‘
7. Simon & Garfunkel – Bridge Over Troubled Water‘
8. Van Morrison – ‚Tupelo Honey‘
9. Travis – ‚Flowers in the Window‘
10. Patsy Cline – ‚She’s Got You‘

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.