Jai Courtney: Bereit für „Suicide Squad 2“

Jai Courtney - CinemaCon 2016Jai Courtney steht voll und ganz hinter „Suicide Squad“.

Die Comicverfilmung von David Ayre erhielt extrem schlechte Kritiken, doch davon will der australische Schauspieler, der in dem Streifen Captain Boomerang spielt, nichts wisse. Er sagte im „Happy Sad Confused“-Podcast: „Wie kann man es jedem rechtmachen? Und ich denke nicht, dass ‚Suicide Squad‘ das je vorhatte. Sicherlich hatte niemand vor, die Fan-Base zu verärgern, so loyal wie diese sein kann. Aber ich weiß nicht, wie man alles herausholen oder etwas beschützen kann, ohne Risiken einzugehen. Ich weiß, was ich an einem Film mag und es ist nicht dasselbe, das auch meine zwölfjährige Nichte mag. Es ist eine Herausforderung und David (Ayre) hat einen unglaublichen Job gemacht. Ich hoffe mit höllischer Sicherheit, dass wir einen weiteren Teil zusammen machen.“

„Suicide Squad“ kam übrigens zwar bei den Kritikern und auch vielen Fans nicht besonders gut an, trotzdem spielte der Film bisher weltweit bereits über 700 Millionen Dollar ein.

Foto: (c) PRN / PR Photos