Joseph Gordon-Levitt und der Mensch Edward Snowden

Joseph Gordon-Levitt - CinemaCon 2013Joseph Gordon-Levitt verkörpert in seinem neuesten Film den Whistleblower Edward Snowden.

Wie der Schauspieler gegenüber dem „Lufthansa Magazin“ erklärte, legte er dabei großen Wert darauf, die menschliche Seite des ehemaligen CIA-Mitarbeiters kennenzulernen und widerzuspiegeln. Deshalb lernte der 35-Jährige Snowden vorab kennen. Joseph Gordon-Levitt erzählte: „Im persönlichen Umgang ist er recht altmodisch, extrem höflich. Er kommt aus North Carolina, dort wird eben auf solche Traditionen und gute Manieren viel Wert gelegt. Gleichzeitig hat er sehr starke Überzeugungen und Prinzipien, denen er treu bleibt.“ Außerdem verriet der Hauptdarsteller: „Obwohl Snowdens Geschichte im Mittelpunkt einer großen politischen Debatte steht, habe ich diese Rolle angelegt wie jede andere. Ich habe versucht, ihn als Menschen zu verstehen und zu porträtieren. Mir ging es nicht darum, Botschaften zu vermitteln.“

„Snowden“ mit Joseph Gordon-Levitt startet hierzulande übrigens am 22. September in den Kinos.

Foto: (c) PRN / PR Photos