Madonna und die Reaktion auf das Gerichtsurteil

Madonna und die Reaktion auf das Gerichtsurteil - Promi Klatsch und Tratsch Madonna ist mit dem Urteil im Sorgerechtsstreit mit ihrem Ex-Mann Guy Ritchie um Sohnemann Rocco Ritchie offenbar nicht zufrieden. So zumindest könnte man ihren aktuellen „Instagram“-Eintrag deuten. Dort postete die Sängerin unmittelbar nach der Urteilsverkündigung zwei Fotos von sich, auf denen sie mit schwarzem Kapuzenpulli, aufgemalter Krone und den Wörtern „Bitch“ und „Queen“ zu sehen ist.

Dazu schrieb Madonna: „Manchmal müssen Mütter, die viel Zeit damit verbringen, sich um ihre Kinder zu kümmern und sie herumzufahren, eben Zicken sein. Trotzdem sollte man sie wie eine Königin behandeln.“

Vor Gericht haben sich Madonna und Guy Ritchie haben sich darauf geeinigt, dass sie Roccos Wunsch nachkommen werden und er bei seinem Vater in London leben darf und dort die Schule besuchen wird.

Foto: (c) S. Bukley

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*