Miley Cyrus: Schwester zieht Plattenvertrag an Land

Miley Cyrus‘ kleine Schwester Noah hat einen Plattenvertrag unterschrieben.

Wie „TMZ“ berichtet, bekommt die Musikerin aus dem Hause Cyrus 350.000 Dollar für ihr erstes Album und sollte dieses erfolgreich werden, werden der 16-Jährigen weitere 1,5 Millionen für eine zweite Platte in Aussicht gestellt. Bereits seit Anfang dieses Jahres arbeitet Noah Cyrus fleißig an eigenen Songs. Es bleibt abzuwarten, ob sie in die Fußstapfen von Miley Cyrus oder ihrem Vater Billy Ray Cyrus treten kann.

Miley Cyrus versucht übrigens ihre Schwester Noah von allem Übel fernzuhalten. Sie möchte nicht, dass die 16-Jährige zu schnell erwachsen wird.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.