Renée Zellweger: Deshalb lieben alle „Bridget Jones“

Renee Zellweger - "Bridget Jones's Baby" World PremiereRenée Zellweger glaubt zu wissen, warum ihre Filmfigur Bridget Jones so gut beim Publikum ankommt.

Die Schauspielerin, die vor kurzem zum dritten Mal in die Rolle der chaotischen Britin schlüpfte, sagte im Interview mit der „Daily Mail“ dazu: „Wegen ihrer Menschlichkeit. Sie ist unsicher und wir kennen ihre Ängste. Wir alle haben einen Bezug dazu, ein komplettes Chaos auszulösen und nichts dagegen tun zu können. Dadurch wird uns allen die Erlaubnis erteilt, ebenfalls unvollkommen sein zu können. Das ist inspirierend.“

Ab dem 20. Oktober ist Renée Zellweger endlich in „Bridget Jones‘ Baby“ wieder in den Kinos zu sehen.

Foto: (c) Landmark / PR Photos