Sigourney Weaver und die guten Frauenrollen

Sigourney Weaver - Glamour Magazine Woman of the Year Awards 2016Sigourney Weaver ist der Meinung, dass sich in Hollywood viel getan hat, was die Gleichberechtigung anbelangt. Beim Filmfestival im spanischen San Sebastian wurde sie von einem Journalisten nach dem Mangel an guten Frauenrollen befragt.

Die 66-Jährige antwortete darauf mit den Worten: „Ich denke nicht, dass ich jemals mehr gearbeitet habe. Männer haben mehr Rollen, aber ich denke nicht, dass sie bessere Rollen haben. Großartige Geschichten haben auch großartige Frauenrollen. Unsere Landschaft hat sich verändert und ich habe das Gefühl, dass spiegelt sich in Filmen wider. Ich werde oft gefragt, Rollen zu spielen, die traditionell eher an Männer gegangen wären. Ich denke, es ist eine gute Zeit für Frauen.“

Derzeit steht Sigourney Weaver übrigens für die Fortsetzungen von „Avatar“ vor der Kamera.

Foto: (c) Landmark / PR Photos