Tom Hanks fordert eine bessere Zug-Verbindung

Tom Hanks - EE British Academy Film AwardsTom Hanks findet, dass sich die Verkehrsmittelbetriebe in den USA ein Beispiel an Europa nehmen sollten.

Der Schauspieler wurde vom „Parade Magazine“ gefragt, was seine erste Amtshandlung wäre, wenn er Präsident der Vereinigten Staaten wäre. Dazu meinte der 60-Jährige: „Ich würde ein richtig gutes Schienennetz zu meiner Priorität Nummer eins machen. Warum können wir nicht mit dem Zug von St. Louis nach Denver fahren? Die Fahrt sollte nur drei Stunden dauern. Genau wie es in Europa ist: günstig, effizient und schnell.“

Tom Hanks ist übrigens ein großer Fan von Berlin. Der Schauspieler spielt sogar mit dem Gedanken sich in der deutschen Hauptstadt eine Wohnung zu kaufen.

Foto: (c) Landmark / PR Photos