Tom Selleck und der „Magnum“-Fan Frank Sinatra

Tom Selleck - 2010 CBS UpfrontsFrank Sinatra ist ein großer Fan der TV-Serie „Magnum“ gewesen. Tom Selleck, der von 1980 bis 1989 den Privatdetektiv in der Show mimte, verriet jetzt, dass er ihn höchstpersönlich anrief, um ihm eine Rolle anzubieten – die Sinatra auch annahm.

In der TV-Show „Live! with Kelly“ sagte Tom Selleck: „Mein Co-Star Larry Manetti war ein großer, großer Sinatra-Fan und sagte, ‚Du musst Frank anrufen, er möchte in der Serie mitspielen.‘ Und ich meinte, ‚Okay‘. Also rief ich Frank an und sagte, ‚Willst du in unserer Show mitspielen?‘ Und er meinte, ‚Ja‘. Ich sagte daraufhin, ‚Nun, dann werden wir etwas für dich schreiben, was möchtest du denn machen?‘ Er antwortete, ‚Ich weiß nicht, stell einfach sicher, dass ich jemanden verprügeln darf.‘ Und dann sagte er, ‚Ich sage dir was, ich werde es kostenlos machen, zahlt einfach nur meine Spesen.‘ Dann bekam Universal die Rechnung über 250.000 Dollar. Das war Franks letzter Action-Job und ich kann voller Stolz sagen, dass er großartig in der Serie und es eine große Sache für uns war.“

1987 war Sinatra in der 18. Episode der siebten Staffel („Im Namen der Gerechtigkeit“) als pensionierter Polizist Michael Doheny in „Magnum“ zu sehen.

Foto: (c) Janet Mayer / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.