Boy George will Beerdigung von Pete Burns zahlen

Boy George will Beerdigung von Pete Burns zahlen - Promi Klatsch und TratschBoy George hat angeboten, die Kosten für Pete Burns Beerdigung zu übernehmen. Der ehemalige „Dead or Alive“ war vergangene Woche (23.10.) im Alter von 57 Jahren an einem Herzinfarkt verstorben. Laut Informationen der „Sun“ sollen seine Ex-Frau und sein ehemaliger Lebensgefährte Fans um Spenden für die Beerdigungskosten gebeten haben.

Ein Insider sagt: „Es ist sehr traurig, aber Pete starb vollkommen mittellos und es ist kein Geld für eine Beerdigung da. (…) Pete hielt sein Leben nie wirklich zusammen und war sehr unorganisiert, deshalb ist nichts mehr übrig. Als George davon erfuhr, bot er sofort an, für die ganze Sache aufzukommen. Das ist eine sehr großzügige Geste – und typisch für George. Er war am Boden zerstört von der Nachricht, und Pete war ihm ein großartiger Freund.“ Einen Termin für die Beisetzung gibt es offiziell noch nicht. Sie soll aber in den kommenden Wochen in London stattfinden.

Mit „Dead or Alive“ feierte Pete Burns in den 1980ern Hits wie „You Spin Me Round (Like a Record)“ und „Brand New Lover“.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.