„Denver Clan“: Neuauflage in Planung

Die 80er Kultserie „Denver Clan“ soll wieder auf den Bildschirm zurückkehren. Die „Gossip Girl“-Macher Josh Schwartz und Stephanie Savage planen zumindest einer Neuauflage, und zwar gemeinsam mit den Original-Ideengebern Esther Shapiro und Richard Shapiro, wie „E! News“ berichtet.

In einem kurzen Dossier ist zu lesen: „Der Rols Royce aller Primetime-Soaps kehrt in einer modernisierten Neuauflage zurück, die zwei der reichsten amerikanischen Familien folgt, den Carringtons und den Colbys, wenn sie über die Kontrolle über ihr Vermögen und ihre Kinder kämpfen. Die Serie wird hauptsächlich aus den Perspektiven von zwei Frauen erzählt werden: Fallon Carrington – Tochter von Milliardär Blake Carrington – und ihrer baldigen Stiefmutter Cristal – einer hispanische Frau, die in diese Familie und damit in die mächtigste amerikanische Klasse einheiratet.“ Weitere Details zum geplanten Reboot sind derzeit noch nicht bekannt.

Der „Denver Clan“ wurde von 1981 bis 1989 produziert. In den Hauptrollen waren unter anderem Joan Collins, Linda Evans und John Forsythe zu sehen.