Eddie Redmayne und der Zauberstab

Eddie Redmayne - 2016 EE British Academy Film Awards Nominees PartyEddie Redmayne ist wahnsinnig nervös gewesen, als er während der Dreharbeiten zu „Fantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ zum ersten Mal einen Zauberstab in die Hand nahm. Immerhin ist der Schauspieler ein riesiger Fan der „Harry Potter“-Franchise und natürlich war diese Szene deshalb etwas besonderes für ihn.

Er sagte im Interview mit dem „SFX Magazine“: „Es war so seltsam. Wenn man nämlich den Zauberstab in die Hand nimmt, dann ist man wieder ein neunjähriger Junge und hat den besten Moment seines Lebens. Man denkt, ‚Oh mein Gott, ich darf einen davon benutzen!‘ Und dann nimmt man einen in die Hand und denkt, ‚Oh. Warum fühlt sich das so seltsam an? Was mache ich damit?‘ Ich hatte echtes Lampenfieber!“

Der erste Teil von „Fantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ kommt übrigens bereits diesen November (17.11.) in die Kinos, der zweite Teil ist für November 2018 angesetzt. Insgesamt sind fünf Filme der Reihe geplant.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.