Jennifer Connelly lobt Ewan McGregor

Jennifer Connelly lobt Ewan McGregor - KinoEwan McGregor hat großes Talent als Regisseur. Das bescheinigt ihm jedenfalls Jennifer Connelly. Sie stand für das Regie-Debüt „Amerikanisches Idyll“ ihres Kollegen vor der Kamera. Und die Schauspielerin zeigte sich begeistert.

Sie sagte im Interview mit „WENN“: „Mein Ehemann (Paul Bettany) kannte Ewan und sie mögen sich. Sie haben miteinander gearbeitet, also habe ich von ihm gehört. Wir sollten diesen Film eigentlich mit einem anderen Regisseur als Schauspieler zusammen machen. Der Regisseur fiel aus und als Ewan vorschlug, bei dem Film Regie zu führen, haben wir uns in New York zusammengesetzt. Das war das erste Mal, dass ich ihn getroffen habe. Er hat nicht wie jemand gewirkt, der zum ersten Mal Regie führt. Er war am Set selbstbewusst und seine Verpflichtungen zwischen Regie und Schauspielerei schienen fast nahtlos ineinander überzugehen. Es gab keine Unterbrechungen, wenn wir Szenen gedreht haben. Ich fand, dass er als Regisseur sehr souverän entschieden hat, in der Art, wie er das Set leitete.“

„Amerikanisches Idyll“ kommt hierzulande übrigens voraussichtlich am 17. November in die Kinos.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.