Lady GaGa und ihre Krise nach „Artpop“

Lady Gaga Sighted at LAX on May 5, 2015Lady GaGa hätte sich 2013 fast aus dem Musikgeschäft zurückgezogen. Damals floppte ihr Album „Artpop“ und die Sängerin verlor deshalb das Vertrauen in sich selbst.

Die 30-Jährige sagte der britischen Musikzeitschrift „NME“ dazu: „Ich hatte einfach eine wirklich depressive Zeit in meinem Leben, in der ich meine eigenen Fähigkeiten oder mein eigenes Talent nicht erkennen konnte. Aber wenn man den Zugriff auf diese Dinge verliert, dann kommt man einfach in eine Abwärtsspirale. Aber die Worte ‚mit der Musik aufhören‘ haben für mich eine andere Bedeutung. Ich meine damit, keine Musik mehr zu veröffentlichen und nur noch Musik für mich zu machen, was mich wirklich und ehrlich glücklich macht.“

Lady GaGa hat dann trotzdem mit der Musik weitergemacht und das Ergebnis ist ab heute (21.10.) zu hören. Heute kommt nämlich ihr neues Album „Joanne“ auf den Markt.

Foto: (c) STPR / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.