Niall Horan und die seltsame Solo-Sache

Niall HoranNiall Horan sieht sich selbst nicht als Solo-Künstler. Der „One Direction“-Sänger hat mit „This Town“ gerade seinen ersten eigenen Song veröffentlicht, doch so ganz wohl ist ihm bei der Sache nicht gewesen.

In einem Radio-Interview gestand der 23-Jährige: „Es war schon ein wenig seltsam, ich verbrachte lange Zeit in einer Band mit anderen Leuten. Die seltsamste Sache war, dass ich den ganzen Song singen musste.“ Lediglich das Songwriting kam ihm nicht seltsam vor, wie er hinzufügte: „Das fühlte sich nicht anders an. Zu Beginn schrieb ich nichts Spezielles. Man kommt als Schreiber in eine Phase, in der man einen Monat lang viel Mist schreibt, und dann schreibt man ein paar gute Sachen. Es passierte einfach, dass ich in diese Phase verfiel, in der ich ein paar Sachen schrieb, die in Ordnung sind.“

Niall Horan hat übrigens verkündet, dass er nicht glaubt, vor 2018 ein Solo-Album veröffentlichen zu können.

Foto: (c) Sony Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.