Olly Murs: Karriere kostet ihn das Privatleben

Olly Murs: Karriere kostet ihn das Privatleben - Promi Klatsch und TratschOlly Murs wäre vermutlich schon längst verheiratet, wenn es mit der Musikkarriere nicht geklappt hätte. Mittlerweile fürchtet er allerdings, dass sein Job dafür führen könnte, dass er niemals eine eigene Familie gründen wird.

Im Interview mit dem „Daily Star“ sagte der 32-Jährige: „Wenn ich nicht berühmt wäre und immer noch in einem Callcenter arbeiten würde, dann denke ich, wäre ich definitiv verheiratet und hätte Kinder.“ Auch seine Beziehung zu Francesca Thomas sei daran zerbrochen, dass ihm die Karriere wichtiger war. Dazu meinte er: „Es war eine unglaublich schwere Trennung mit meiner Ex, denn ich denke, sie war die eine, die ich geheiratet hätte. Wir waren über drei Jahre zusammen und man kann nicht mit jemandem so lange zusammen sein, ohne darüber nachzudenken, den Rest seines Lebens miteinander zu verbringen und Kinder zu haben. Aber wir haben uns wohl getrennt, weil man in einer Beziehung an einen Punkt kommt, an dem man das nächste Level nehmen muss, und das haben wir nicht. Vermutlich wegen meiner Karriere und meines Jobs.“

Olly Murs ist übrigens seit Oktober 2015 Single. Damals scheiterte nach rund zwei Jahren seine Beziehung mit Francesca Thomas.

Foto: (c) Solarpix / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.