Robbie Williams und die Versöhnung mit Guy Chambers

Robbie Williams hat an seinem neuen Album „Heavy Entertainment Show“ wieder mit Guy Chambers gearbeitet. Der Songschreiber war bereits für die ersten fünf Alben des britischen Popstars verantwortlich, dann zerstritt das Erfolgs-Duo sich. 2012 versöhnten die beiden sich.

Robbie sagte im Interview mit der britischen „Sun“ dazu: „Ich habe Guy immer geliebt, er ist mein musikalischer Bruder, aber ich denke, der Erfolg unserer ersten Alben ist ihm ein bisschen zu Kopf gestiegen. Und das hat mich geärgert. Ich bekam nicht genug Anerkennung, die mir damals wichtig war. Als unsere musikalische Beziehung zerbrach, habe ich das mit ihm diskutiert. Nun, es war keine Diskussion. Ich habe ihn angeschrien und mit dem Finger auf ihn gezeigt und er kauerte in der Ecke. Aber jetzt weiß Guy, was ich beizutragen habe und wir haben Liebe und Respekt füreinander.“

„Heavy Entertainment Show“ von Robbie Williams erscheint übrigens am 04. November.

Robbie Williams - Rock in Rio Lisboa 2014 - May 25, 2014

Foto: (c) Rui M. Leal / PR Photos