Samuel L. Jackson sagt bei Quentin Tarantino und Tim Burton sofort zu

Samuel L. Jackson - 2015 National Board of Review GalaEs gibt zwei Kultregisseure, bei denen Samuel L. Jackson augenblicklich zusagen würde, wenn sie ihm eine Rolle anbieten.

Das verriet der Schauspieler im Gespräch mit „spot on news“. Wörtlich meinte der 67-Jährige: „Quentin Tarantino ist wohl der Filmemacher, der mich am besten versteht.“ Außerdem ist Jackson dem Regisseur sehr dankbar, dass er ihn durch „Pulp Fiction“ berühmt gemacht hat. Für einen anderen bekannten Filmemacher stand der Schauspieler gerade als Bösewicht Barron in „Die Insel der besonderen Kinder“ vor der Kamera. Jackson erzählte: „Keine Frage, wenn Tim Burton anruft und dich für einen Film haben möchte, dann sagst du natürlich sofort ‚Ja‘. Tim hat diese Fähigkeit, Welten zu kreieren, die den Zuschauer anziehen. Gleichzeitig schafft er es, Fantasie als Realität darzustellen. Eine Eigenschaft, die mich begeistert.“

„Die Insel der besonderen Kinder“ mit Eva Green und Samuel L. Jackson ist hierzulande ab dem 06. Oktober im Kino zu sehen.

Foto: (c) Janet Mayer / PR Photos