US-Charts: Lady GaGa holte sich die Rekord-Spitze

Lady Gaga - Saint Laurent at the PalladiumMit ihrem neuen Album „Joanne“ erobert Lady GaGa die Spitze der US-Charts. Erst morgen (01.11.) werden die Charts offiziell verkündet, doch bereits jetzt vermeldet „Billboard“, dass die Sängerin auf Platz eins stehen wird. Für GaGa eigentlich nichts Besonders, immerhin ist es schon ihr viertes Nummer-eins-Album.

Doch damit ist sie die erste Künstlerin, die in diesem Jahrzehnt vier Platten an der Spitze vorzuweisen hat. Beyoncé und Taylor Swift kommen bislang nur auf drei. Entsprechend freute sich GaGa über den Zuspruch der Fans und twitterte gestern (30.10.) dazu: „Ich kann es nicht glauben, ich bin die Künstlerin mit den meisten Nummer-eins-Alben dieses Jahrzehnts! Viermal Nummer eins, das ist ein Grand Slam! Danke an meine Fans!“

Lady GaGa konnte schon mit „Born This Way“ (2011), „Artpop“ (2013) und „Cheek to Cheek“ (2014) die Spitze der US-Charts erobern. Ihr bislang bestverkauftes Album „The Fame“ landete 2008 übrigens nur auf Rang zwei.

Foto: (c) PR Photos