Adam Levine und die Suche nach dem Babynamen

Adam Levine - z100's Jingle Ball 2014 in New York - ArrivalsDie Tochter von Adam Levine ist durch Ellen DeGeneres zu ihrem Namen gekommen. Im September erblickte die Tochter des Sängers das Licht der Welt und bekam den Namen Dusty Rose.

Bei einem Besuch der „Ellen DeGeneres Show“ erzählte der „Maroon 5“-Frontmann: „Stell dir vor, dass du den besten Song deines Lebens geschrieben hast und du dafür einen Namen finden musst. Es ist wirklich verrückt, das durchzumachen.“ Deswegen hatte er die Moderatorin noch während der Schwangerschaft um ihre Hilfe bei der Namensfindung gebeten. Daraufhin hatte sie ihm fünf Namen vor – unter anderem Dusty. Levine meinte lachend: „Du hast quasi mein Kind benannt!“

Adam Levine und das Model Behati Prinsloo sind übrigens seit Sommer 2014 verheiratet. Ihre Tochter kam am 21. September zur Welt.

Foto: (c) MJ Photos / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.