Bambi 2016: Alle Gewinner

Gestern Abend (17.11.) ist in Berlin die 68. Bambi-Verleihung über die Bühne gegangen. Einige Gewinner standen bereits im Vorfeld fest – etwa Robbie Williams. Der englische Sänger bekam das goldene Rehkitz in der Kategorie „Musik International“ und ließ es sich nicht nehmen, seinen Preis persönlich abzuholen. Wie gewohnt war der 42-Jährige zu dem einen oder anderen Späßchen aufgelegt, so küsste er beispielsweise Barbara Schönebergers Dekolleté.

Eine ganz besondere Ehre wurde sicherlich Udo Lindenberg zuteil. Er erhielt die Auszeichnung in der Kategorie „Musik National“, und die Laudatio hielt kein Geringerer als Sting. Auch die Fußballer kamen – wie schon in den vergangenen Jahren – nicht zu kurz. So erhielt Bundestrainer Jogi Löw den Bambi für „Integration“ und der ehemalige Kapitän Bastian Schweinsteiger wurde mit dem Sonderpreis der Jury ausgezeichnet.

Hier die Liste der Bambi-Gewinner 2016:

Lebenswerk: Mario Adorf
Publikumspreis: Andreas Toba
Entertainment: Felix Jaehn
Musik International: Robbie Williams
Comedy: Bülent Ceylan
Musik National: Udo Lindenberg
Sport: Angelique Kerber
Integration: Jögi Löw (Deutsche Fußball-Nationalmannschaft)
Millennium: Papst Franziskus
Stille Helden: Sarah Mardini
Film National: Er ist wieder da
Schauspieler National: Devid Striesow
Schauspielerin National: Anna Maria Mühe
Sonderpreis der Jury: Bastian Schweinsteiger
Fernsehen: Florian Silbereisen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.