Cindy Crawford: Magerwahn im Modelgeschäft ist bedenklich

Cindy Crawford Sighted Arriving at LAX Airport on November 18, 2015Cindy Crawford macht sich große Sorgen um ihre Tochter. Kaia Gerber macht derzeit mit 15 Jahren ihre ersten Schritte im Modelgeschäft. Und ihre Mutter ist entsetzt über den Druck, der dort auf junge Mädchen ausgeübt wird, extrem dünn zu sein.

Die 50-Jährige sagte im Interview mit „Refinery 29“: „Ich habe eine Tochter, die in diese Welt eintritt und von ihnen wird erwartet, sogar noch dünner zu sein. Ich hatte immer Größe 38, ich war nie super dünn und ich habe mich deshalb nicht schlecht gefühlt. Man sollte Brüste haben, man sollte Hüften haben, man kann ein bisschen extra Fleisch haben. Jetzt wird von den Models erwartet, so viel dünner zu sein. Wenn von jedem Model erwartet wird, Size Zero zu sein, dann denke ich nicht, dass das unbedingt eine gute Botschaft für Frauen ist.“

Cindy Crawford und ihre Tochter Kaia zierten übrigens gemeinsam das April-Cover der französischen „Vogue“.

Foto: (c) jmx / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.