Drake tritt bei 250.000-Dollar-Show nicht auf

Drake - 55th Annual GRAMMY Awards - ArrivalsDrake hätte am Samstag (26.11.) mit einer Show 250.000 Dollar verdienen können. Doch er sagte den Auftritt kurzfristig ab.

Wie der „Mirror“ berichtet, sollte Drake im „VIP ROOM“ in Abu Dhabi auf der Bühne stehen, doch ein Sprecher des Clubs sagte: „Aufgrund von Drakes unglaublicher Popularität tauchten unglaublich viele Menschen vor dem ‚VIP ROOM‘ auf, und dies machte es komplett unsicher für Drake, auch nur die Räumlichkeit zu betreten. Und letztlich war er deshalb nicht in der Lage aufzutreten.“ Aus dem Umfeld des kanadischen Superstars ist allerdings eine andere Version zu hören. Ein Vertrauter sagte: „Sein Management hatte einen Streit mit dem Management des Nachtclubs, deshalb tauchte er nicht für die Show auf, für die er 250.000 Dollar bezahlt bekam.“ Weitere Einzelheiten zu der Geschichte sind derzeit nicht bekannt.

Drake brachte im April dieses Jahres übrigens das Album „Views“ auf den Markt, das an die Spitze der US-Charts klettern konnte.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.