EMAs 2016: Alle Gewinner

Gestern Abend (06.11.) sind in Rotterdam die MTV Europe Music Awards 2016 verliehen worden. Beyoncé und Justin Bieber sind jeweils fünf Mal nominiert gewesen, doch während der 22-Jährige mit drei Trophäen zu den Gewinnern des Abends zählte, ging seine amerikanische Kollegin leer aus. Auch Adele erhielt trotz vierfacher Nominierung keine einzige Auszeichnung. Über jeweils zwei Preise durften sich aber – genau wie Justin Bieber – der Kanadier Shawn Mendes, das amerikanische Duo „Twenty One Pilots“ und der niederländische DJ Martin Garrix freuen.

Hier die Liste der Gewinner der EMAs 2016:

BESTER SONG
Justin Bieber – Sorry

BESTER POP ACT
Fifth Harmony

BESTE KÜNSTLERIN
Lady Gaga

BESTER KÜNSTLER
Shawn Mendes

BESTER LIVE ACT
Twenty One Pilots

BESTER NEUER ACT
Zara Larsson

BESTES VIDEO
The Weeknd ft. Daft Punk – Starboy

BESTER ROCK ACT
Coldplay

BESTER ALTERNATIVE ROCK ACT
Twenty One Pilots

BESTER HIP-HOP ACT
Drake

BESTER ELECTRO ACT
Martin Garrix

BESTER PUSH
DNCE

GRÖSSTE FAN-GEMEINDE
Justin Bieber

BESTER WORLD STAGE ACT
Martin Garrix – Isle of MTV, Malta (2015)

GLOBAL ICON AWARD
Green Day

BESTER DEUTSCHER KÜNSTLER
Max Giesinger

BESTER KÜNSTLER DER USA
Ariana Grande

BESTER KANADISCHER KÜNSTLER
Justin Bieber

BESTER BRITISCHER KÜNSTLER
Little Mix

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.