Jeremy Renner nimmt Rolle nur wegen Amy Adams an

Jeremy Renner - 23rd Annual ELLE Women in Hollywood AwardsJeremy Renner hat die Rolle in „Arrival“ nur angenommen, weil Amy Adams seinen weiblichen Gegenpart spielt.

Gegenüber „Den of Geek“ meinte der Schauspieler nämlich, dass es wieder Zeit wurde, dass eine Frau die Hauptrolle in einem Kinofilm übernimmt. Wörtlich meinte Renner: „Amy ist der Hauptgrund, warum ich diesen Film gemacht habe. Ich dachte, dass sie bestens dafür geeignet ist und das Drehbuch ist wirklich großartig. (…) Ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal einen Film im Kino gesehen habe, in dem eine Frau die Hauptrolle spielte, die kein Opfer war. Es ist großartig, wenn Frauen die Führung übernehmen und hierbei geht es um eine intelligente Frau, die gut in ihrem Job ist.“

Der Science-Fiction-Film „Arrival“ mit Amy Adams und Jeremy Renner kommt hierzulande übrigens am 24. November in die Kinos.

Foto: (c) PR Photos