Marilyn Monroe: „Happy Birthday“-Kleid wurde versteigert

Marilyn Monroes Kleid, das sie trug, als sie für John F. Kennedy „Happy Birthday“ sang, ist versteigert worden.

Am 19. Mai 1962 betrat die Schauspiel-Ikone die Bühne im Madison Square Garden, wo der damalige US-Präsident seinen 45. Geburtstag feierte. Kurz zuvor musste die blonde Schönheit in das knallenge und mit Perlen besetzte Kleid eingenäht werden. Wie „contactmusic.com“ berichtet, wurde das Kleid gestern (17.11.) bei „Julien’s Auctions“ in Los Angeles zu einem Rekordpreis von 4,8 Millionen Dollar verkauft und brachte damit das höchste Gebot ein, das ein Kleidungsstück bisher jemals bei einer Auktion erzielte. Käufer ist übrigens das US-Franchise „Ripley’s Belive It or Not!“, von dem es Comics, eine Fernsehserie und mehrere Museen gibt.

Übrigens: Drei Monate nach dem legendären Auftritt bei der Geburtstagsfeier von John F. Kennedy starb Marilyn Monroe an einer Überdosis Schlaftabletten. Sie wurde nur 36 Jahre alt.