Marion Cotillard ist nie zufrieden mit ihrer Leistung

Marion Cotillard - 60th Annual BFI London Film FestivalMarion Cotillard ist selbst ihre schärfste Kritikerin. Die französische Schauspielerin ist nämlich selten einmal komplett zufrieden mit ihrer Leistung, erklärte sie der „Sunday Times“.

Sie sagte wörtlich: „Es gibt immer etwas, das ich nicht gut finde. Die schlechteste Kritik wird niemals mit dem gleichziehen, was ich über meine Arbeit denke. Ich drehte einmal einen Film, in dem der Regisseur jede Szene bearbeitete und ich war davon nicht überzeugt. Ich hasse den Film.“

Marion Cotillard ist übrigens als nächstes an der Seite von Brad Pitt in dem Thriller „Allied – Vertraute Fremde“ in den Kinos zu sehen. Filmstart ist der 22. Dezember.

Foto: (c) Landmark / PR Photos