Prince: Viertägiges Event geplant

Prince - CMS Source bigIm Paisley Park soll im kommenden Frühjahr ein viertägiges Event in Gedenken an Prince stattfinden. Wie „The Hollywood Reporter“ berichtet, wird es „Celebration 2017“ heißen und das Leben des Musikers feiern. Über die Bühne gehen wird es rund um den ersten Todestag (21.04.) von Prince, nämlich vom 20. bis 23. April.

Bereits zugesagt haben nach Informationen des Blattes die alte Band von Prince, „The Revolution“, zudem noch Morris Day und seine Truppe „The Time“, sowie „The New Power Generation“ und „3RDEYEGIRL“. Allzu groß wird die Sache trotz der prominenten Namen aber wohl nicht, was sich schon an den Ticketpreisen ersehen lässt. Die günstige Karte soll satte 500 Dollar kosten. Weitere Informationen sind derzeit noch nicht bekannt.

Prince ist am 21. April an einer Überdosis des Schmerzmittels Fentanyl gestorben.

Foto: (c) Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.