Sting will immer noch besser werden

Sting - "Roger Waters the Wall" New York City PremiereSting lebt nach dem Motto „Man lernt nie aus“. Und genau das ist der Antrieb, der den Sänger immer wieder motiviert.

Gegenüber „krone.at“ erklärte der 64-Jährige: „Ich will immer besser werden und die Musik besser verstehen. Je mehr du lernst, je interessanter wird die Reise. Wenn du arrangierst, hörst du dir genauso alte Klassik an, wie beim Komponieren. Du findest immer weitere Zugänge, die du nie zuvor erforscht hast. Es ist eine unendliche Geschichte und ich werde bis zum Ende meines Lebens ein Student der Musik bleiben. Solange ich physisch dazu in der Lage bin, meine Finger zu bewegen und meine Stimme einzusetzen, werde ich weitermachen.“

Morgen (12.11.) wird die Pariser Konzerthalle „Bataclan“ mit einem Konzert von Sting wiedereröffnet. Vor fast einem Jahr, am 13. November 2015, ermordeten Terroristen dort 89 Menschen, die das Konzert der Band „Eagles of Death Metal“ besucht hatten.

Foto: (c) Loredana Sangiuliano / PR Photos