The Weeknd: „Es geht nur um mich und das Mikrofon“

The Weeknd hält absolut nichts davon, auf der Bühne Playback zu nutzen. Der R’n’B-Star singt bei all seinen Konzerten live. Und auch die ganz große Inszenierung ist für den 26-Jährigen eher nichts.

Er sagte laut „contactmusic.com“: „Ich bewege da oben meine Lippen nicht zum Playback, ich habe keine Back-up-Tänzer, bei mir passiert nichts Verrücktes, es geht nur um mich und das Mikrofon.“

The Weeknd hat übrigens ein neues Album am Start. Heute (25.11.) kommt die Platte „Starboy“ auf den Markt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.