US-Album-Charts: „Bon Jovi“ neu auf der Eins

Jon Bon Jovi Attends The 2014 Marian Anderson Award Gala Honoring Jon Bon Jovi at The Kimmel Center in Philadelphia - November 18, 2014„Bon Jovi“ haben sich in dieser Woche die Spitze der US-Album-Charts gesichert und landen mit „This House Is Not for Sale“ auf der Eins. Das gibt „billboard.com“ bekannt.

Silber geht an Alicia Keys neuer Platte „Here“, gefolgt von dem Soundtrack zum Animationfilm „Trolls“ auf dem Bronze-Platz. Rang vier belegt die A capella-Gruppe „Pentatonix“ mit ihrem Weihnachstalbum „A Pentatonix Christmas“. Die Top Five rundet in dieser Woche das Rap-Duo „Sremmurd“ mit „Sremmlife 2“ ab. Die weiteren Positionen werden morgen (15.11.) in Laufe des Tages bekanntgegeben.

Übrigens: In Großbritannien reichte es für „Bon Jovi“ nicht für den ersten Platz. „This House Is Not for Sale“ landet auf Platz fünf.

Foto: (c) Paul Froggatt / PR Photos