Alyson Hannigan: Warum Hollywood sie nicht mehr castet

Alyson Hannigan: Warum Hollywood sie nicht mehr castet - Promi Klatsch und TratschVor nicht allzu langer Zeit, schien es so als wäre Alyson Hannigan überall. Von „American Pie“ und „Buffy“ bis hin zu „How i met your mother“. Ihr Marktwert ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Aber nach dem Serien Ende von „How i met your mother“ im Jahr 2014, schien Alyson Hannigan wie vom Erdboden verschluckt.

Für Hollywood scheint die Sache klar. Hannigan hat nie in wirklich wichtigen Rollen gespielt und wird ihre Rollencharaktere nicht los. Schade – talentiert ist sie ja.

Alyson Hannigan war ab 2005 in der Sitcom „How I Met Your Mother“ als Lily Aldrin zu sehen. Die Serie endete im März 2014 nach neun Staffeln.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.