Critics‘ Choice Awards 2016/17: Ryan Reynolds und die kranken Kinder

Ryan Reynolds - "Turbo" New York City PremiereRyan Reynolds hat seinen Preis bei den Critics Choice Awards krebskranken Kindern gewidmet. Der 40-Jährige setzte sich mit seiner Leistung in „Deadpool“ gestern Abend (11.12.) in der Kategorie „Bester Schauspieler in einer Komödie“ gegen seine Konkurrenten durch.

In seiner Dankesrede sagte er laut „contactmusic.com“: „Mein Charakter hatte Krebs und einige der Leute, bei denen dieser Charakter Widerhall fand, waren kranke Kinder. Ich möchte also diese Ehre den ‚Make-a-Wish-Foundation‘ und der ‚SickKids Foundation‘ von Toronto widmen, zwei unglaubliche Organisationen, die so viel für Kinder in Not tun. Sie haben den Kampf begonnen und jetzt ist es an uns, ihn zu beenden.“

Ryan Reynolds verriet übrigens gestern Abend (11.12.) auch, dass der ersten Satz seine Tochter ein Filmzitat von Tom Hanks ist.

Foto: (c) Janet Mayer / PR Photos