Deutsche Album-Charts: „Rolling Stones“ weichen Helene Fischer

Die „Rolling Stones“ müssen in dieser Woche ihren Platz an der Spitze der deutschen Album-Charts räumen. Mit „Blue & Lonesome“ fallen sie auf die Zwei, während Helene Fischer nach oben klettert und mit „Weihnachten“ die Pole Position belegt. Das gibt jetzt „GfK Entertainment“ bekannt.

Bronze geht an einen Neueinsteiger. Der deutsche Rapper Kollegah landet mit „Imperator“ auf Anhieb auf der Drei, gefolgt von der „MTV Unplugged“-Platte von Andreas Gabalier, die erneut Rang vier belegt.

Das Schlusslicht der Top Five bilden, wie auch schon in der Vorwoche, „Metallica“ mit „Hardwired…To Self-Destruct“.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.