Jennifer Lawrence und die verhassten Pressetermine

Jennifer Lawrence - "Passengers" Los Angeles Premiere - 2Jennifer Lawrence hasst es, ihre Filme promoten zu müssen. Die Schauspielerin würde viel lieber einfach nur ihre Arbeit für sich sprechen lassen, anstatt Interviews zu geben. Immerhin sei dies auch Arbeit und kein Vergnügen, so die 26-Jährige, und bringe sie schon mal an den Rande eines Nervenzusammenbruchs.

In der Talkshow von Chelsea Handler sagte sie dazu: „Und dann fang ich wieder an zu arbeiten und denke mir, ‚Ich kann das nicht! Ich habe das Gefühl, dass irgendjemand möchte, dass ich in der Klapsmühle lande!‘ Wenn ich die Pressetour beendet und nur geredet habe, dann wäre ich am liebsten in Einzelhaft.“

Derzeit promotet Jennifer Lawrence mit ihrem Kollegen Chris Pratt übrigens ihren neuen Film „Passengers“. Dieser kommt hierzulande am 05. Januar 2017 in die Kinos.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.