Niall Horan: Details zu seinem Solo-Album

Niall Horan - Z100 Jingle Ball 2016 Niall Horan hat bei der Entstehung seines Solo-Albums wirklich ganz einfache Mittel genutzt. Beispielsweise hat er mit dem Drummer Aaron Sterling eine Kaffeedose voller Bohnen als Schlagzeugersatz verwendet, erzählte Horan „Entertainment Weekly“.

Zudem verriet der Sänger über seine ganz eigene Scheibe: „Einige der Songs sind schwerer als andere. Ich habe bei manchen Tracks die elektrische Gitarre gespielt. Und wir haben offensichtlich mit den Drums herumexperimentiert, um die Songs aufzubauen. Es gab also viel Action im Schlagzeug-Bereich.“

Als erste Solo-Single brachte Niall Horan übrigens das Stück „This Town“ heraus. Wann sein Album schlussendlich erscheinen wird, ist noch nicht genau bekannt. Wir sind allerdings schon sehr gespannt!

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.