Robbie Williams arbeitet hart für seine Kinder

Robbie Williams - GQ Men of the Year Awards 2012 - 3Robbie Williams hat sehr hart an seinem Comeback gearbeitet und dabei viel Angst ausgestanden.

Der Sänger, der Anfang November seine Platte „The Heavy Entertainment Show“ veröffentlichte, verriet der „Sun“: „In dem Albumprozess sind viele Angstneurosen mit eingeflossen, so wie: ‚Ich muss irgendwo einen Hit finden oder alle anderen werden sterben.‘ So hat sich das für mich angefühlt. Dann fügte er noch hinzu: „Ich arbeite wirklich hart. Ich bin ein arbeitender Vater. Ich habe einen Grund, ich mache das alles für meine Kinder.“

Robbie Williams ist übrigens seit 2012 mit Ayda Field verheiratet. Das Paar hat zwei Kinder, die vierjährige Teddy und den zweijährigen Charlton.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.