Rock & Roll Hall of Fame 2017: Nile Rodgers ist verwirrt

Nile Rodgers - 2016 iHeartRadio Music Awards„Chic“ haben es wieder nicht geschafft, in die Rock & Roll Hall of Fame aufgenommen zu werden. Die Band ist bereits zum elften Mal nominiert gewesen, doch auch 2017 ziehen sie nicht in die Ruhmeshalle ein. Für Mastermind Nile Rodgers ist es da nur ein kleiner Trost, dass er als Solo-Künstler im kommenden Jahr für sein musikalisches Wirken geehrt wird.

Gegenüber der „New York Times“ sagte Rodgers dazu: „Ich bin nie verärgert darüber gewesen, dass ‚Chic‘ dort nicht eingezogen sind. Das ist eher verwirrend für mich. Ich möchte wissen, warum ich drin bin und meine Band nicht. Was macht mich cooler als sie?“

Nile Rodgers wird übrigens bei der Zeremonie am 07. April in Brooklyn für „herausragende musikalische Qualität“ geehrt.

Foto: (c) Bernadette Giacomazzo / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.