„Rolling Stone“: Leser wählen „Blackstar“ zum Album des Jahres

Die Leser des Musikmagazins „Rolling Stone“ haben David Bowies Album „Blackstar“ zum Album des Jahres gekürt. Auf Platz zwei wählten sie Beyoncés neuestes Werk „Leomande“, gefolgt von „Hardwired…to Self Destruct“ von „Metallica“ auf dem Bronzeplatz. Auf Rang vier landete laut Meinung der „Rolling Stone“-Leser Gwen Stefanis Platte „This Is What thr Truth Feels Like“. Und abgerundet werden die Top Five von der Platte „Good Times“ von „The Monkees“.

Hier die Top Ten des „Rolling Stone“-Leser-Votums:

1. „Black Star“ – David Bowie
2. „Lemonade“ – Beyoncé
3. „Hardwired…to Self Destruct“ – Metallica
4. „This Is What thr Truth Feels Like“ – Gwen Stefani
5. „Good Times“ – The Monkees
6. „A Moon Shaped Pool“ – Radiohead
7. „Blue & Lonesome“ – The Rolling Stones
8. „Drive-By Truckers“ – American Band
9. „Blone“ – Frank Ocean
10. „Post Pop Depression“ – Iggy Pop

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.