„Spotify“: The Weeknd entthront Drake

The Weeknd in Concert at the United Center in Chicago - November 06, 2015Drake muss seinen Platz an der Spitze der „Spotify“-Liste für The Weeknd räumen.

Erst vor kurzem gab der Streaming-Dienst bekannt, dass der Rapper die meisten Streams in einem Monat hatte, doch jetzt mussten die Zahlen korrigiert werden. The Weeknd konnte sich mit seinem erst kürzlich veröffentlichen Album „Starboy“ gegen seinen Landsmann durchsetzen. Insgesamt 37,5 Millionen Male wurde „Starboy“ auf „Spotify“ in einem Monat abgespielt, während Drakes Platte „Views“ nur auf 36 Millionen Klicks kommt.

Drake steht aktuell aber noch immer an der Spitze der meistgestreamten Künstler im Jahr 2016 auf „Spotify“ und verteidigt damit seine Pole Position von 2015. Auch nicht schlecht!

Foto: (c) Daniel Locke / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.