„Status Quo“: Rick Parfitt ist tot

Rick Parfitt - Status Quo in Concert at Wrest Park in Bedfordshire - August 24, 2013Der „Status Quo“-Gitarrist Rick Parfitt ist gestern (24.12.) im Alter von 68 Jahren gestorben. Das hat der Manager der Band auf „Facebook“ bekanntgegeben. Demnach starb Parfitt in einem Krankenhaus in Marbella an den Folgen einer Infektion, weil es Komplikationen nach einer Schulter-Operation gegeben hat.

In dem Statement heißt es weiterhin: „Die tragische Nachricht kommt zu einer Zeit, in der sich Rick sehr darauf gefreut hat, 2017 seine Solo-Karriere mit einem Album und einer Autobiografie zu starten, nachdem er auf ärztlichen Rat seine Tourtätigkeiten mit ‚Status Quo‘ eingestellt hat. (…) Zu diesem Zeitpunkt werden keine weiteren Kommentare abgegeben und Ricks Familie und die Band bitten darum, dass ihre Privatsphäre respektiert wird.“

Der „Status Quo“-Gitarrist Rick Parfitt erlitt zuletzt im Juni (14.06.) während eines Auftritt der Band bei der Expo 2016 im türkischen in Antalya einen Herzinfarkt, weshalb er die Band nach 50 gemeinsamen Jahren verließ.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.