Tim Miller und der „Deadpool“-Ausstieg

Ryan Reynolds - 2011 MTV Movie Awards Tim Miller hat sich erstmals zu seinem Ausstieg beim zweiten Teil von „Deadpool“ geäußert.

Der Regisseur soll Gerüchten zufolge an der Fortsetzung der Comicverfilmung nicht mehr beteiligt sein, weil er sich mit dem Hauptdarsteller Ryan Reynolds überworfen hat. Miller meinte dazu nun im Podcast mit „CG Garage“: „Ich wollte keinen stilisierten Film machen, der dreimal so viel kostet, wie das Budget. Ich wollte die Art von Film machen, die wir zuvor gemacht haben, weil ich denke, dass das der richtige Film für den Charakter ist. Also glaubt nicht alles, was ihr im Internet lest. Ich wollte dieselbe Sache machen.“

Für „Deadpool 2“ ist übrigens ein neuer Regisseur gefunden worden und zwar David Leitch.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos