„Vevo“-Charts 2016: Justin Bieber ist vorne

Justin Bieber liefert mit „Sorry“ das meistangeschaute Video des Jahres 2016 auf „Vevo“. Das hat die Musikvideo-Plattform heute (09.12.) bekanntgegeben. Demnach wurde Biebers Clip insgesamt 1,8 Milliarden Mal angeschaut.

Adeles Video zu ihrer Single „Hello“ landet auf Platz zwei mit 1,2 Milliarden Klicks, gefolgt von „Work From Home“ von „Fifth Harmony“ mit 1,1 Klicks auf dem Bronzeplatz. Rang Vier geht an den Clip von Calvin Harris und Rihanna zu deren Song „This Is What You Came For“. Abgerundet werden die Top Five der meistangeschauten Videos erneut von Justin Bieber, dieses Mal mit seinem Hit „What Do You Mean?“.

Hier die Top Ten der meist-angeschauten Videos 2016 bei „Vevo“:

1. Justin Bieber – „Sorry“ (1.824.823.909)
2. Adele – „Hello“ (1.255.745.358)
3. Fifth Harmony – „Work From Home“ (1.173.014.751)
4. Calvin Harris feat. Rihanna – „Is What You Came For“ (1.008.115.358)
5. Justin Bieber – „What Do You Mean?“ ( 1.002.151.667)
6. Justin Bieber – „Love Yourself“ (966.846.883)
7. Drake – „Hotline Bling“ (889.014.469)
8. Mark Ronson feat. Bruno Mars – „Uptown Funk“ (852.589.463)
9. Rihanna – „Work“ (800.984.121)
10. The Chainsmokers – „Closer“ (776.806.154)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.