Deutsche Album-Charts: „Rolling Stones“ steigen auf

Die „Rolling Stones“ haben in dieser Woche die Spitze der deutschen Album-Charts erobert. Die Rocker können zwei Plätze gutmachen und landen mit „Blue & Lonesome“ auf der Eins, wie „GfK Entertainment“ heute (09.01.) bekanntgibt.

Auch „Metallica“ gelingt in dieser Woche der Aufstieg und sie landen mit „Hardwired…To Self-Destruct“ auf dem Silber-Platz. Bronze geht an Andreas Gabalier mit seiner „MTV Unplugged“-Platte, gefolgt von Kerstin Otts „Herzbewohner“ auf der Vier.

Das Schlusslicht der Top Five der deutschen Album-Charts bilden in dieser Woche „Frei.Wild“. „15 Jahre mit Liebe, Stolz & Leidenschaft“ landet auf der Fünf.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.