Felicity Jones: „Ich musste mich ständig kneifen“

Felicity Jones - "Rogue One: A Star Wars Story" World PremiereDie Dreharbeiten zum Film „Rouge One: A Star Wars Story“ verlangten von Felicity Jones einiges ab.

Die irreale Welt der Filmsets und Figuren waren eine besondere Herausforderung für die 33-Jährige, wie sie im „Playboy“-Interview verriet: „Wir haben in der jordanischen Wüste ebenso gearbeitet wie auf Booten vor den Malediven, umringt von Walhaien. Und selbst wenn wir im Studio waren, musste ich mich ständig kneifen.“ Klingt auch alles sehr phantastisch, vor allen Dingen, wenn man sich dann noch voll auf die eigene Rolle konzentriert.

Felicity Jones ist mit „Rogue One: A Star Wars Story“ seit dem 15. Dezember 2016 im Kino zu sehen.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos