Gwyneth Paltrow vertreibt gefährliches Sexspielzeug

Gwyneth Paltrow - 2016 LACMA Art + Film GalaSchauspielerin Gwyneth Paltrow vertreibt auf ihrer Website überteuerte Vaginal-Eier aus Jade und Rosenquarz und erntet dafür herbe Kritik. Laut Paltrows Website-„Goop“ sollen die Eier bei regelmäßigem Einsatz helfen „die vaginalen Wände zu straffen, Muskeln aufzubauen, neue Nervenzellen zu bilden und somit die Sensibilität zu steigern“.

Die „DailyMail“ berichtet, dass sich die Frauenärztin Dr. Jen Gunter in einem offenen Brief an Gwyneth Paltrow mit folgenden Worten gewandt hat: „Ich habe den Post auf Goop gelesen und alles was ich sagen kann ist, dass das einfach Humbug ist. Der Claim, dass die Eier eine hormonelle Balance schaffen könne, ist biologisch unmöglich.“ Weiter warnt die Gynäkologin: „Anstatt zu reinigen könnte der Stein eher zu bakteriellen Infekten führen.“

Gwyneth Paltrow stellt auf ihrer Webseite „goop.com“ unter anderem auch regelmäßig Kochrezepte vor und gibt Lebenstipps.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.