Lily Collins spricht über Magersucht

Lily Collins - 10th Annual GO Campaign Gala Schauspielerin Lily Collins spricht erstmals öffentlich über ihre vergangene Essstörung.

Beim „Sundance Film Festival“ stellte Collins am Wochenende den Film „To The Bone“ vor. Im Film spielt sie ein Mädchen das an Anorexie erkrankt ist. Eines ihrer aktuellen Instagram Fotos kommentiert sie außerdem so: „Meine Vergangenheit mit Essstörungen öffentlich zu machen und zu erzählen, wie nah mir dieser Film gegangen ist, das ist eine der erfüllendsten Erfahrungen meines Lebens gewesen“. Im Interview mit der „Variety.com“ sagt sie außerdem: „Wir müssen diese Geschichte erzählen, weil das Thema meiner Meinung nach für junge Männer und Frauen ein echtes Tabu darstellt“

Übrigens: Lily Collins hat die Hauptrolle in Warren Beattys neuestem Film „Regeln spielen keine Rolle“ nur durch einen glücklichen Zufall.

Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.