Michael Keaton gibt Trump eine Chance

Michael Keaton will nicht vorschnell über den neuen US-Präsidenten Donald Trump urteilen.

Laut “Page Six” wurde Keaton am Wochenende in einer Bar in Hollywood gesichtet, wie er mit Al Pacino und John Travolta über die öffentliche Kritik an Trump diskutierte. Seine Worte: “Ich habe nicht für ihn gestimmt, aber wir müssen ihm zum jetzigen Zeitpunkt einfach eine Chance geben”.

Michael Keaton wird in “Spider-Man: Homecoming” den Gegenspieler Vulture geben.