Oscars 2017: Constance Wu kritisiert Casey Afflecks Nominierung

Casey Affleck - "The Finest Hours" World PremiereCasey Affleck darf sich Hoffnung auf einen Oscar als bester Hauptdarsteller machen. Doch Constance Wu findet nicht, dass er diese Anerkennung verdient. Denn immerhin wird dem Schauspieler seit Jahren nachgesagt, ehemalige Crewmitglieder am Set sexuell zu belästigen.

Auf „Twitter“ macht Wu ihrem Frust Luft und schrieb: „Männer, die Frauen sexuell belästigen, werden für vier Oscars nominiert! Da eine gute Schauspielperformance wichtiger ist als Menschlichkeit, menschliche Integrität! (…) An die Academy, Glückwunsch, dass ihr nichts aus der Vergangenheit gelernt habt! Glückwunsch, dass ihr die Fehlbehandlung von Frauen in Hollywood wieder verstärkt! Aber wen interessiert das schon? Vorwärts, Casey!“

2010 verklagten Produzentin Amanda White und Kamerafrau Magdalena Gorka Casey Affleck wegen sexueller Belästigung am Set zu „I’m Still Here“. Beide Parteien einigten sich außergerichtlich.

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.