Robin Williams: Absage für „Harry Potter“

Die Produzenten lehnten den verstorbenen Hollywood Star ab – weil er Amerikaner war. Casting Director Janet Hirshenson hat bestätigt, dass Robin Williams ein Opfer der „nur Briten“-Regel wurde, die es in der berühmten Filmreihe gab.

„Robin hat angerufen, weil er wirklich dabei sein wollte in dem Film“, sagte Janet Hirshenson der „Huffington Post“.

Robin Williams hatte sich am 11. August 2014 in seinem Haus in Kalifornien erhängt. Der Schauspieler hatte an Demenz gelitten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.